Nächstes Bündnistreffen: 21. Februar 2016

Das Antifaschistische Bündnis Kreis Esslingen trifft sich das nächste Mal am 21. Februar 2016 um 18:00 im KOMMA Esslingen, Maille 5-9 in 73728 Esslingen

In letzter Zeit häufen sich flüchtlingsfeindliche Aktionen im Kreis Esslingen und Göppingen und es kommt nahezu täglich zu Übergriffen und Anschlägen auf Asylunterkünfte.

In Ebersbach im Kreis Göppingen wurde am 14. Februar eine Asylunterkunft mit einem Eimer voller Schlachtabfälle beworfen. Am selben Tag brachten die Jungen Nationaldemokraten Baden-Württemberg (JN) Absperrbänder und Schilder mit der Aufschrift „Hier wäre Platz für ein Jugendzentrum“ an mehreren Asylunterkünften im Kreis Esslingen, Göppingen und im Enzkreis an. Am 16. Februar wurden am Migrationszentrum in Ludwigsburg ebenfalls Absperrbänder und Schilder mit der Aufschrift „Migrationszentrum“ angebracht, wobei das Wort „Migration“ durchgestrichen und durch „Jugend“ ersetzt wurde. Am 17. 02. Wiederholten die JN diese Aktion ein drittes Mal an einer Asylunterkunft in Bietigheim-Bissingen.

Auch die Brandanschläge auf Geflüchtetenunterkünfte werden nicht weniger. So wurde am frühen Donnerstagmorgen (18.2.) ein Feuer in einer geplanten Unterkunft in Unterensingen gelegt.

Bei dem Plenum soll über unsere Arbeit dazu beraten werden. Außerdem:

  • 8. Mai – Tag der Befreiung
  • Der rechte Landtagswahlkampf

Interessierte sind herzlich eingeladen. Personen, die rechtsextremen Parteien oder Organisationen angehören oder der rechten Szene zuzuordnen sind, sind von dem Treffen ausgeschlossen.

Dieser Beitrag wurde unter Termine veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.